SAV Dußlingen Logo

Natur - Heimat - Wandern

Albläufer - Hauptgruppe

Durch den Rammert

Naturdenkmal Buchles-Tanne mit ihrem mächtigen Stamm (3,33 m Umfang), Foto: Birgit Pfister

Wandertipp durch den Rammert von Dr. Christoph Ottmar:

Ausgangspunkt ist der Parkplatz Ohnhalde. Dort geradeaus, leicht abfallend in den Wald und dem Hinweis "Maisenhardt" folgen, zunächst abwärts, dann ansteigend und in Serpentinen zur Maisenhardthütte. Von dort weiter geradeaus dem Hauptweg folgend in Richtung Ofterdinger Spielplatz/Waldsträßle. Kurz nach der Maisenhardthütte befindet sich ein Gedenkstein mit Informationen über den abgegangenen Weiler Maisenhardt. Am Waldsträßle rechts und nach wenigen hundert Metern links in den Buchlesweg, am Naturdenkmal „Buchles-Tanne“ vorbei, kurz danach wieder rechts und im Bogen dann auf das Waldsträßle. Dort links und dann geradeaus an der Nagels Hütte vorbei (Pause möglich) bis zum Sulzsträßle, hier wieder rechts und an der Sulzhütte (weitere Pausenmöglichkeit) abwärts dem Sulzsträßle folgen bis zum Talgrund im Bühler Tal. Dort links und kurz darauf wieder rechts die "Köhlers Auffahrt" hinauf bis zur nächsten Kreuzung. Dann rechts und dem Forst-/Schotterweg folgen bis zu einer Haarnadelkurve im Anstieg und dort rechts aus dem Wald über die Wiese zurück zum Parkplatz.

Link zur Wanderung: https://www.outdooractive.com/de/route/wanderung/schwaebische-alb/tourenplanung-am-2021-03-24/203658525/?share=%7Ezphugrkt%244ossjaze
Ausgangspunkt: Dußlingen, Parkplatz Ohnhalde
Strecke: 14,3 km
Dauer: ca. 3,5 Stunden
Höhenmeter: 224