SAV Dußlingen Logo

Natur - Heimat - Wandern

19. Januar 2020 - Albfreunde

Rammert mit Einkehr

Vielleicht die erste und letzte Winterwanderung mit richtigem Schnee in Dußlingen in diesem Winter …?

Erlebten 12 wanderfreudige Albfreunde (incl. 2 Mitwanderer der Albläufer) am vergangenen Sonntag. Wir starteten am alten Rathaus in Richtung Stäudachhäusle und bogen dort in den Wald ein. An der Ohnhalde erwischten wir richtigen Schneefall auf dem freien Feld, bevor es wieder in den Rammertwald ging.

Am Kirchholz kamen wir über winterweiße Wiesen, nach rund 12 km, wieder in Richtung dem heimischen Flecken. In der Lichtstub wartete man schon mit frisch gekochtem Kaffee, lecker gebackenem Kuchen & Zopf und alten Weihnachtsbredle auf uns. Die restlichen fußkranken Heute-Nichtmitwanderer und anderweitig verhinderte ergänzten unsere Gruppe kurzerhand am langen Kaffeetisch um weitere 5 Albfreunde. So vergnügten wir uns noch eine Weile im Warmen, während draußen schon wieder der Schnee wegschmolz und wer wollte, konnte sich noch die Ausstellung der Museumsfreunde im UG anschauen.

Das war ein gelungener Jahresanfang – und wer weiß? Vielleicht auch die einzige, und völlig unerwartete Schneewanderung in diesem Winter!

DH.